Staketenzaun

Staketenzaun aus Haselnussholz

Zeigt alle 3 Ergebnisse

0 auf Lager
Staketenzaun klein
21,30 *

inkl. 19 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Werktage

In den Warenkorb
0 auf Lager
Gartentor Stakete, Haselnuss
Staketenzaun Haselnuss, Gartentor
  • Abmessungen (B x H in cm): 100 x 90 | 100 x 120 | 100 x 150
62,20 72,00 *

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Produkte anzeigen
25 auf Lager
Staketenzaun
Staketenzaun Haselnuss, Gartenzaun
Erhältlich in 3 Höhen:
  • 300 x 90 cm
  • 300 x 120 cm
  • 300 x 150 cm
21,30 67,60 *

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Produkte anzeigen

Ideal als mobile Abgrenzung für Bauern- und Naturgärten

Ein Staketenzaun ist eine Art von Gartenzaun oder Beeteingrenzung, die oft in naturnahen Gärten verwendet wird. Er besteht aus vielen Holzstäben, die eng aneinander gereiht und mit Draht verbunden sind. Der Staketenzaun ist sehr stabil und hält lange.

Manchmal möchte man im Garten verschiedene Bereiche abgrenzen, zum Beispiel den Gemüsegarten von den Blumenbeeten. Dafür kann man einen mobilen Gartenzaun verwenden. Er ist nicht fest im Boden verankert und kann leicht umgestellt werden.

Der mobile Gartenzaun ist auch eine gute Möglichkeit, um Beete untereinander zu trennen. Wenn man zum Beispiel verschiedene Blumen oder Gemüsesorten anpflanzt, kann man sie so ordentlich mit einer Beeteinfassung voneinander trennen. Das sieht nicht nur schön aus, sondern hilft auch dabei, dass die Pflanzen nicht durcheinander wachsen.

Der Zaun kann prinzipiell direkt in die Erde gesteckt werden. Es ist jedoch besser, alle 1,5 Meter einen Holzpfosten in die Erde zu schlagen und den Zaun mit Edelstahlschrauben an diesen Pfosten zu befestigen.

Da für die Montage eines Staketenzauns keine Querriegel notwendig sind, kann der Zaun auch bogenförmig aufgestellt werden.

Zur Reinigung des Zaunes empfehlen wir die Verwendung unseres Intensivreinigers.

Vielfältige Einsatzgebiete für einen Staketenzaun und Gartenzaun:

  • schnelle, flexible Einfriedung von Grundstücken, Parzellen und Gärten
  • Einfassung von Gemüsebeeten, Blumenbeeten, Rasenflächen, uvm.
  • dekorativer, natürlicher Sichtschutz – ideal zum Beranken mit Clematis, Edelwicken, Stockrosen, etc. im Garten oder an der Terrasse
  • Umzäunung von Gehegen für Geflügel, Schafe, Ziegen oder Hunde
  • Stütze für halbhohe, sommerliche Stauden und Gewächse
  • Schutz für Kinder vor Gartenteichen und für die Fische im Teich vor vierbeinigen Räubern

Im Herbst kann der Zaun schnell und einfach wieder demontiert, zusammengerollt und platzsparend über den Winter eingelagert werden.